Zu viel jedenTag? Das Problem mit dem Dauerstress

/, Depression, Stress/Zu viel jedenTag? Das Problem mit dem Dauerstress

Zu viel jedenTag? Das Problem mit dem Dauerstress

Das gibt es heutzutage bei jedem Menschen – stressige Zeiten. Nicht selten kommt dann alles zusammen: Da müssen im Beruf Projekttermine eingehalten werden, mit Kollegen und Mitarbeitern läuft es nicht rund, Absprachen werden nicht eingehalten, Liefertermine verschieben sich, Kunden sind unzufrieden, Zielvorgaben werden nicht erreicht, die Provisionen fallen geringer aus, als gewünscht und …, und…, und … Das wirkt sich schnell auch auf das Privatleben aus: Die Familie fühlt sich vernachlässigt und fordert ihr Recht ein, es gibt Streit, obwohl man doch eigentlich Unterstützung bräuchte. Partner, Eltern, Kinder wollen Zuwendung, Pflege, Geld … irgendwie ist man immer zuständig, alle zerren an einem. – Wie schön ist es dann, wenn die stressige Phase vorbei ist, man Liegengebliebenes in Ruhe erledigen kann, das Leben wieder in geordneten Bahnen verläuft. Der Mensch spürt dann, wie er sich erholt und Kräfte tankt.

Doch leider ist Stress für Viele alltäglich geworden ist. Sie kennen es gar nicht mehr anders, sie rennen ständig ihren Terminen hinterher, kommen in letzter Sekunde zu dienstlichen Sitzungen und privaten Verabredungen. Nach dem Hetzen im Beruf folgt am Abend der „Freizeitstress“. Man will ja was vom Leben haben! Gesellschaftliche Verpflichtungen, Feste mit Familie und Freunden, große und kleine Events indoor und outdoor. Es gibt so viel zu erleben! Man ist ständig aktiv und steht immer unter „Strom“. Die 24 Stunden jedes Tages sind zu kurz, um die vielen Verpflichtungen und Wünsche darin unterzubringen. Der Mensch ist in Dauerstress geraten.

Ruhe? Entspannung? Fehlanzeige!

Die Konsequenzen lassen meist nicht lange auf sich warten: Man kann nicht mehr gut einschlafen abends, weil man noch auf „Hochtouren“ läuft und im Kopf die Gedanken quälen. Am nächsten Tag ist man entsprechend müde, wird erst spät am Tag wirklich wach. Die Fehlerquote steigt durch diesen Zustand merklich an. Das macht neue Probleme mit Kollegen, Vorgesetzten und auch im Privaten.

Eine Spirale beginnt sich zu drehen – Es wird immer schlimmer … Keine freie Minute mehr …

Hilfe, wer hält diese Welt für mich an, damit ich aussteigen kann?

Finden Sie sich in dieser Beschreibung irgendwo wieder? Sind bei Ihnen auch jeden Tag die 24 Stunden nicht genug, um alles zu erledigen? Wie fühlen Sie sich dabei? Sind Sie zufrieden? Wie geht es Ihrer Seele und Ihrem Körper damit? Die meisten Gestressten haben gar keine Zeit sich solche Fragen zu stellen oder gar länger über eine mögliche Antwort nachzudenken. Doch nehmen Sie sich unbedingt diese Zeit! Machen Sie eine Bestandsaufnahme Ihres aktuellen Alltags. Ist das Ihr Leben? Wollen Sie diese Hektik jeden Tag? Wie wollen Sie leben?

Wie fühlt sich Ihr Körper mit Ihrem Dauerstress?

Leiden Sie schon unter Schlafproblemen? Rast Ihr Herz nachts und kreisen Ihre Gedanken? Knirschen Sie im Schlaf mit Ihren Zähnen? Was passiert mit Ihnen, wenn der Stress mal für kurze Zeit weniger wird? Spüren Sie dann Ihre Müdigkeit, Ihre Erschöpfung, die Sie im Stress des Tages sonst gar nicht wahrnehmen können?

Und was macht Ihr Bauch? Der Verdauungstrakt ist ein sehr stresssensibles Organsystem, er reagiert meist als einer der Ersten auf Dauerstress. Haben Sie eine regelmäßige und gute Verdauung? Oder wissen Sie sehr genau, was Sodbrennen, Magenschmerzen, Blähungen und Bauchkollern ist? Diese Symptome sind als Stressfolgen bekannt. Kennen Sie sie auch schon?

Steuern Sie gegen – bevor der Burn-out droht

Dauerstress macht krank, ernsthaft krank! Burn-out kann eine Folge sein, dann ist nichts mehr wir es war: Sie schaffen Ihren Alltag dann nicht mehr, kleinste Anforderungen können Sie nicht mehr bewältigen. Warten Sie nicht ab, bis wirklich nichts mehr geht! Steuern Sie gegen! Lassen Sie sich vom Stress nicht „auffressen“!

BioMedical Center – die Spezialisten in der Burn-out-Prävention

Wir vom BioMedical Center behandeln schon seit vielen Jahren erfolgreich Burn-out-Patienten. Wir wissen, welche Maßnahmen und Behandlungen geeignet sind, um einen Burn-out zu verhindern. Unsere langjährigen Erfahrungen mit speziellen Methoden der Burn-out-Prävention (Mitochondrienmedizin, Ernährung, EFT) können auch für Sie hilfreich sein. Rufen Sie uns an und holen Sie sich wirksame Unterstützung gegen Burn-Out und Erschöpfung.

Wir sind gerne für Sie da!

BioMedical Center Speyer
Carl-Dupré-Str. 1
67346 Speyer

Tel: 06232 49910-60

By | 2016-07-12T12:19:07+00:00 Juli 31st, 2015|Categories: Burnout, Depression, Stress|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment