Umweltmedizin

/Umweltmedizin
Umweltmedizin2016-11-11T21:37:22+00:00

Ein vergleichsweise neues Gebiet der Medizin ist die Umweltmedizin, welche sich mit den Auswirkungen von Umweltfaktoren auf die Gesundheit des Menschen auseinandersetzt. Im Rahmen einer umweltmedizinischen Behandlung bieten wir im BioMedical Center Beratung, Untersuchung, spezielle Diagnostik und individuelle Therapien für Patienten mit umweltbezogenen Gesundheitsbeeinträchtigungen und Krankheitsbildern an.

Jeder Mensch wird durch verschiedene Umweltchemikalien belastet, die sich zum größten Teil in fetthaltigen Geweben wie subkutanem Fettgewebe, Knochenmark oder dem Zentralnervensystem im Körper ansammeln. Zusammen mit toxischen Schwermetallen, Abbauprodukten von synthetischen Medikamenten und den Einwirkungen elektromagnetischer Felder sind sie deutliche Risikofaktoren für die chronischen Zivilisationserkrankungen wie z.B.: Diabetes mellitus, Alzheimer, Parkinson, Makuladegeneration und besonders für die Krebsentstehung. Die Zunahme dieser Krankheitsfälle ist unter anderem stark durch die Belastung des Körpers mit Umweltfaktoren bedingt.

Um das Erkrankungsrisiko zu reduzieren, ist es wichtig, gefährdete Personen frühzeitig auf umwelttoxische Belastungen zu untersuchen und gezielte Ausleitungs- und Entgiftungstherapien anzuwenden.

Im BioMedical Center Speyer wird eine gezielte Umweltdiagnostik durchgeführt:

  • biologische Diagnostik auf Schwermetalle und chemisch-toxische Substanzen
  • Lymphozytentransformationstests
  • Blutdiagnostik
  • Urindiagnostik
  • DMSA
  • DMPS

Ein wichtiger Bestandteil der Behandlung ist die Bestimmung bzw. der Ausschluss genetischer Enzympolymorhismen der Entgiftungsenzyme. Ohne diese sollten die Ausleitungs- und Entgiftungstherapien nicht durchgeführt werden. Die Ermittlung einer individuell angepassten Dosis  ist Grundvoraussetzung  einer möglichen  Verbesserung des Gesundheitszustandes.

Ziel einer konsequenten Entgiftungsbehandlung, die anderthalb bis zwei Jahre dauern kann, sind die deutliche Verbesserung des Allgemeinzustandes, der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit und die Beseitigung chronischer Multisystemerkrankungen. Außerdem gelten die Methoden der Umweltmedizin zu den besten Präventionsstrategien bezüglich chronischer Zivilisationserkrankungen und zur Vermeidung vorzeitiger Alterungsprozesse.