Natürliche Hormontherapie

//Natürliche Hormontherapie
Natürliche Hormontherapie2018-11-12T12:00:33+00:00

Hormone sind als Medikamente wegen vieler unerwünschter Nebenwirkungen in Verruf geraten. Doch man muss hier fein unterscheiden: Ausschließlich synthetische Hormone erzeugen jene schädlichen Effekte.

Synthetische Hormone sind den körpereigenen nur ähnlich, nicht gleich. In ihre Struktur wurden bei ihrer Entwicklung kleine Veränderungen eingefügt. Diese Veränderungen lassen die erzielte Wirkung im Körper stärker ausfallen als bei den natürlich vorliegenden Hormonen und damit Nebenwirkungen entstehen. Natürliche Hormone tun dies – bei richtiger Dosierung – nicht.

Um Missverständnisse zu vermeiden: Natürliche Hormone sind meist sogenannte naturidentische Hormone. Sie können durchaus synthetisch hergestellt sein bzw. aus Naturrohstoffen synthetisch produziert werden, jedoch entspricht ihre Struktur exakt jener der körpereigenen Hormone. Daher werden naturidentische Hormone vom Körper richtig erkannt und genutzt.


Ablauf einer Therapie mit naturidentischen Hormonen:

Naturidentische Hormone werden meist als Salbe oder Gel auf die Haut aufgetragen oder selten auch als Kapsel eingenommen. Die Aufnahme über die Haut hat den Vorteil, dass die Hormone nicht durch den Verdauungstrakt (Leber) verändert werden, sondern direkt ins Blut aufgenommen werden können. Damit kann die Dosierung wesentlich geringer sein als bei der Einnahme von Kapseln. Ihr Arzt im BioMedical Center wird im Vorfeld einer Natürlichen Hormontherapie Ihren Hormonstatus bestimmen. Daraufhin teilt Ihnen die richtige Darreichungsform und Dosierung für Sie mit und überwacht Letztere während der Anwendungszeit regelmäßig.