Fliegerarzt Rhein-Neckar

//Fliegerarzt Rhein-Neckar
Fliegerarzt Rhein-Neckar2017-06-22T23:44:37+00:00

Fliegerarzt Rheinland Pfalz Dr. Rainer Mutschler

Als Fliegerarzt für die gesamte Rhein-Neckar-Metropolregion mit Sitz in Speyer arbeitet Dr. Rainer Mutschler gemeinsam mit dem Patienten die von den staatlichen Luftfahrt-Kompetenzstellen geforderte Checkliste ab. Im Rahmen der Erforderlichkeit werden für das Fliegen relevante Organ- und Sinnesfunktionen zudem labortechnisch untersucht.

Dr. Mutschler – eingetragener Fliegerarzt für:


  • EASA-Medicals Klasse II
    (europäische Medicals, frühere JAR-FCL Medicals)
  • FAA-Medicals Klasse I, II und III (US-Medicals)

 

 

Er führt fliegerärztliche Tauglichkeits-Bescheinigungen für:

  • ausgebildete Berufs- und Freizeitpiloten
  • Flugschüler/innen
  • Fallschirmspringer/innen
  • Flugbegleiter/innen
  • Luftverkers-Controller
  • Privatflugzeugführer,
  • Privathubschrauberführer,
  • Segelflugzeugführer,
  • Freiballonführer mit der Lizenz nach § 46 Abs. 1 der Verordnung über Luftfahrtpersonal,
  • Führer von Luftsportgeräten.

Dr. med. Rainer Mutschler M.A. – Fliegerarzt und begeisterter Pilot


  • Seit 1982 Fallschirmsportler
  • Seit 1992 Luftfahrer als Pilot von ein-und mehrmotorigen Maschinen
  • Seit 1995 amerikanischer Senior-AME (Fliegerarzt, Medicals Class I-III)
  • Seit 1996 deutscher Fliegerarzt für Klasse 2-Medicals

Dr. Mutschler ist Absolvent des ersten Lehrganges der Akademie für Flugmedizin 1993 und erwarb dadurch die ärztliche Bezeichnung “Flugmedizin”. Der erforderliche Cockpit-Begleitungsflug erfolgte von Frankfurt nach San Francisco im Jumbo 747-400 mit visual Approach. Sein derzeit bevorzugtes Fluggerät ist eine Cirrus SR20. Als Fliegerarzt in der Rhein-Neckar-Region bekommt Dr. Mutschler Besuch von Piloten aus Frankreich, Schweiz, Österreich, Deutschland und Luxemburg. Weiterhin kommen internationale Englisch-sprachige Piloten zur Untersuchung nach FAA-Kriterien.

Dr. Mutschler hält folgende Lizenzen:

  • Lizenzen mit amerikanischer Berufspiloten-Berechtigung, IFR und Multi-Engine
  • Deutsche Privatpilotenlizenz mit Nachtflugberechtigung
  • Deutsche Ultraleicht-Lizenz
  • Französische Ultraleicht Lizenz
  • Deutsche Gleitschirmfluglizenz
  • Deutsche Fallschirmsprunglizenz mit Lehrberechtigung und Tandemberechtigung (nicht aktualisisert)
  • Amerikanische Fallschirmsprung-Lizenz (USPA#D 12602)

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der “Fliegerärztlichen Untersuchungsstelle Rhein-Neckar-Kreises”: www.fliegerarzt-rhein-neckar.de

Zurück zur Übersicht