Laser–Therapie

/Laser–Therapie
Laser–Therapie 2016-11-11T20:41:37+00:00

Die Laser-Therapie bzw. Softlaser ist eine sanfte Laserstrahlung mit geringen Intensitäten, die – richtig angewendet – eine biologische Wirkung im Körper entfalten können. Im BioMedical Center wird das Verfahren der Intravasalen Laserblutbestrahlung angewendet.

Dabei wird der Körper nicht von außen über die Haut behandelt, sondern durch einen sterilen Lichtleiter, der in die Armvene eingeführt wird. So gelangt der Softlaser in das fließende Blut und stimuliert und energetisiert alle Blutzellen direkt. Über den Blutkreislauf gelangen die so angeregten Blutzellen in alle Organe des Körpers und geben ihre „Aufladung“ dort weiter.

Diese intravasale Softlaser-Behandlung erfordert nur den Bruchteil der Stärke des Laserlichts, das bei einer Softlaser-Behandlung über die Haut benötigt würde. Das daher überaus schonende Verfahren wird eingesetzt um das Allgemeinbefinden zu verbessern, das Immunsystem zu stimulieren, die Gewebedurchblutung zu steigern, den Zellstoffwechsel anzuregen, die Zellen bei ihrer Regeneration zu unterstützen und das antioxidative Enzymsystem zu aktivieren.

Die Intravasale Softlaser-Behandlung ist eine wunderbare Methode um schwache und erschöpfte Patienten in ihrer Vitalität anzuregen.


Ablauf einer Behandlung mit Intravasaler Laserblutbestrahlung:

Wie bei einer Infusion sitzt oder liegt der Patient bequem und bekommt eine Kanüle mit dem sterilen Laserlichtleiter in eine Armvene eingeführt. Der Therapeut stellt die individuell geeignete Stärke des Laserlichtes ein, die dann für 20 bis 60 Minuten das Blut des Patienten bestrahlt. Durch den eigenen Blutkreislauf gelangt der Laserlicht-Energiewirkung in den gesamten Körper. Für eine nachhaltige Wirkung sind zu Beginn etwa 10 Therapiesitzungen notwendig, die täglich durchgeführt werden sollten.

Zurück zur Übersicht